Gesundheit und Sport werden bei Admonter seit jeher groß geschrieben. Regelmäßig treiben die Mitarbeiter Sport entweder in ihrer Freizeit oder während der Mittagspause. Ein Mitarbeiter will es heuer auf die harte Tour wissen: Hans-Jürgen Haslinger nimmt am 11. September am härtesten Teambewerb der Welt, dem Red Bull Dolomitenmann, teil. Das erklärte Ziel für heuer ist eine Top 10 Platzierung in der Amateurwertung. Im Vorjahr wurden er mit seinem Team in der Gesamtwertung 33. und 13. in der Amateurwertung. Beim Dolomitenmann antreten wird je ein Bergläufer, Mountainbiker, Paraglider und Kajakfahrer. Die Bergläufer müssen 2000 Höhenmeter überwinden, die Paragleiter steigen nicht nur in die Lüfte sondern müssen mit ihrer Ausrüstung nach einer Zwischenlandung und einem Lauf noch einmal starten. Die Mountainbiker müssen sich nicht nur am Rad bergauf kämpfen sondern dieses auch immer wieder tragen um dann über eine Skiweltcupstrecke ins Tal zu rasen und schließlich wagen sich die Kanuten über einen spektakulären sieben Meter Sprung in das Wasser und müssen sogar aufwärts gegen die Stromschnellen kämpfen. Admonter unterstützt die Teilnahme im Rahmen der Admonter Gesundheitsinitiative. Das gesamte Team von Admonter wünscht einen erfolgreichen Start beim Red Bull Dolomitenmann.