Modernes Raumkonzept

Im gesamten Obergeschoss wurde die Eiche Ondo Sanjo pur verlegt. Auch die Treppe wurde mit Eichenparkett verschönert.
Das Besondere am Traumhaus in Kremsmünster ist die Sichtbetondecke. Diese schafft einen stimmigen Kontrast zwischen Holzboden und Betonoptik. Ebenso ein Ort, wo es sich aufhalten lässt, ist die schwarze Küche in matter Optik. Hier spielt sich das Leben ab. Es wird gekocht, gefeiert, gegessen, gelacht und gequatscht. Hier wird, laut den Hausherren, am meisten Zeit verbracht. In den Sommermonaten genießen Carina und Wolfgang den hauseigenen Pool, welcher sich absolut symmetrisch in den Garten einfügt.

Wundervolle Harmonie

In Bezug auf den Boden haben Carina und Wolfgang uns verraten, dass dieser wegen seiner Farbe, Haptik, Optik und Maserung ausgewählt wurde. Kein anderer Boden konnten dem Admonter Boden das Wasser reichen. Aufgrund dessen, dass der Boden im gesamten Haus verlegt wurde, ist eine wundervolle Harmonie entstanden.

Die Übergänge in die anderen Räume wurden derartig sauber gemacht, dass man diese fast nicht bemerkt. Die Sockelleisten sind wandbündig und alle Türen im Haus wurden flächenbündig eingebaut.

Jeder, der an diesem Tag das Haus betrat war begeistert vom Einrichtungsstil und der Parkettboden löste besonderes Entzücken aus. Das ist es, was ein perfektes Raumkonzept ausmacht.

Newsletter