FAQ's

Wir beantworten Ihre Fragen gerne

Frequently asked questions – häufig gestellte Fragen

Natürliche Öle, die auf das Holz aufgetragen werden und auch in das Holz eindringen, bieten einen langfristigen Schutz für Ihr Naturprodukt. Geölte Böden sind leicht zu reinigen und zu pflegen, wirken antibakteriell, können partiell repariert und auch aufgefrischt werden, regulieren das Raumklima und sind durch den direkten Kontakt zum Holz wärmer als lackierte Böden.

Bei lackierten Böden wird das Holz oberflächlich versiegelt. Diese Oberfläche bietet Schutz gegen Verschmutzungen bei geringem Reinigungsaufwand. Ein stellenweises Reparieren bei einer Beschädigung oder einem Kratzer ist jedoch nicht möglich, auch ein Auffrischen ist nicht möglich. Lackierte Böden sind durch die Oberflächenschicht, die auf dem Holz liegt, kälter.

Die Vorteile einer natur geölten Oberfläche, unsere Oberflächensysteme im Vergleich sowie ein Video zum Flüssigkeitstest finden Sie hier. 

Alle unsere Reinigungs- und Pflegeprodukte finden Sie in unserem Webshop unter „Reinigung und Pflege“.

 

Admonter Clean & Care und Wasser mischen und nebelfeucht aufwischen, das gilt sowohl für natur geölte als auch matt lackierte Böden. Die genaue Dosierung und Reinigungstipps finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung. Von Zeit zu Zeit empfehlen wir ein Nachölen/Auffrischen Ihres natur geölten Parkettbodens mit Admonter Pflegeöl. Ein Nachölen/Auffrischen bei matt lackierten Oberflächen ist nicht möglich.

Im Allgemeinen kann zur Pflege Ihres Admonters gesagt werden, dass Kehren und Saugen meist ausreicht. Wenn Sie aufwischen, dann mit Wasser und Clean & Care laut unserer Pflegeanleitung und bei Bedarf den natur geölten Boden mit unserem Pflegeöl nachölen.

 

Bitte achten Sie vor allem in der Heizperiode auf das optimale Raumklima (30-65% Luftfeuchtigkeit). Ihre Gesundheit und Ihr Boden werden es Ihnen danken.

 

Alle unsere Reinigungs- und Pflegeprodukte finden Sie in unserem Webshop unter „Reinigung und Pflege“. 

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung.

Das hängt davon ab wie stark er beansprucht wird. Sobald Ihr Parkett grau und/oder stumpf wirkt bzw. je nach Beanspruchung empfehlen wir eine Reinigung ca. alle 1-2 Wochen und bei natur geölten Böden eine Öleinpflege alle 12-24 Monate. Tägliches Wischen wird nicht empfohlen, da häufiges Wischen den Boden austrocknet und dadurch öfter nachgeölt werden muss/durch Einölen Feuchtigkeit zugeführt werden muss.

Die unterschiedlichsten Strukturen auf Admonter Parkettböden vermitteln das Naturprodukt Holz am besten, da diese barfuß als angenehm und natürlich empfunden werden. Für alle Strukturen gilt: Ein zusätzlicher Porenschutz und eine verbesserte Kratzbeständigkeit der Öloberfläche sorgen dafür, dass der Reinigungsaufwand auch in Zukunft gering bleibt. Unsere naturgeölte Easy Care Oberfläche ist eine pflegeleichte Oberfläche und ist bereits nach dem Verlegen und dem ersten Reinigen wohnfertig. Matt lackierte Böden sind versiegelt, es reicht ein Reinigen mit Clean&Care und Wasser.

 

Eine regelmäßige Pflege mit unserem Admonter Clean & Care und das Nachölen mit Admonter Pflegeöl von Zeit zu Zeit sorgen dafür, dass Ihr natur geölter Boden auch lange schön bleibt. Wichtig ist generell immer in Faserrichtung wischen.

 

Alle unsere Reinigungs- und Pflegeprodukte finden Sie in unserem Webshop unter „Reinigung und Pflege“.

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung

Für natur geölte Böden empfehlen wir unsere Reparaturöle. Durch den Auftrag mit dem Pinsel können kleinere Beschädigungen ausgebessert werden. (Vor der Anwendung unbedingt auf einem Muster testen und warten, bis das Reparaturöl getrocknet ist). Größere Kratzer/Beschädigungen sind nur durch einen Dielentausch zu beheben. Matt lackierte Böden können nicht repariert werden, hier wird ebenfalls ein Dielentausch empfohlen. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte Ihren Admonter Schauraumpartner in Ihrer Nähe.

 

Das Reparaturöl können Sie in unserem Webshop bestellen.

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung


Alle unsere Admonter Schauraumpartner finden Sie auf unserer Website

Hier gilt: den Fleck sofort wegwischen. Dann mit Admonter Clean & Care und Wasser reinigen (nicht den Fleck wegschrubben, da sich sonst helle Flecken bilden können, die später sichtbar bleiben). Bei Bedarf mit dem entsprechenden Pflegeöl nachölen. Fettspritzer sollten in der Regel nach der Zeit verschwinden bzw. schafft auch eine Einpflege Abmilderung. Für Problemfälle wenden Sie sich direkt an unser Service – Team und vereinbaren Sie einen Termin zur Besichtigung/Behebung: service@admonter.at

 

Alle unsere Pflegeprodukte finden Sie in unserem Webshop

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung

Hierzu haben wir folgende Tipps:

 

1. Schritt: wenn Sie das Malheur bemerkt habt, die Flüssigkeit am besten sofort aufwischen. Hier bitte nicht mit einer rauen Oberfläche, sondern mit einem weichen Baumwolltuch oder einem normalen Lappen. So verhindern Sie das Aufrauen der Oberfläche.

 

2. Schritt: sollte der natur geölte Parkettboden doch mehr in Mitleidenschaft gezogen worden sein, können Sie nach dem Aufwischen die Bodenfläche mit Admonter Clean & Care behandeln. Hierzu das Clean & Care mit dem vorgeschriebenem Mischverhältnis (ca. 10l warmes Wasser mit ca. 100ml Clean & Care) mischen, über den Fleck geben, etwas einwirken lassen und dann mit dem Faserverlauf des Naturholzbodens wegwischen. Bei Bedarf wiederholen.

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung


Behaglichkeitsdiagramm

Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Holz durch UV-Licht/Sonneneinstrahlung verändert. Je nach Intensität der Sonneneinstrahlung werden helle Hölzer dunkler und dunkle Hölzer heller. Dieser Effekt ist speziell in den ersten drei bis sechs Monaten nach der Verlegung am intensivsten.
Legen Sie daher bitte in der ersten Zeit keine Teppiche oder dergleichen auf den neuen Parkettboden auf. Sie würden sonst Teilbereiche von der gleichmäßigen, natürlichen Farbveränderung ausnehmen.

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung

Admonter Parkettböden sind bestens geeignet für den Einsatz auf Fußbodenheizungssystemen (nach DIN EN 1264 Serie ausgelegt). Aufgrund des verbesserten Wärmeüberganges und einer geringen Fugenbildung hat sich die vollflächige Verklebung mit Admonter Elastic Parkettkleber als ideales Verlegesystem bewährt. Prinzipiell werden Warmwasser-Niedertemperatur-Fußbodenheizungen empfohlen, wobei 29°C als Grenzwert der Oberflächentemperatur nach DIN EN 1264 (Serie) und ÖNORM B 2242 auch in den Randzonen nicht überschritten werden darf.

Eine Verlegung auf Fußbodenkühlsystemen ist ebenfalls möglich.

Detailliertere Informationen finden Sie in unserem Infoblatt

Holz ist ein lebendes Material und passt sich der Umgebung an. Es nimmt Feuchtigkeit bei hoher Luftfeuchtigkeit im Raum auf und gibt diese bei zu trockener Luftfeuchtigkeit im Raum auch wieder ab. Somit wirkt Holz luftfeuchte-regulierend und trägt somit zu einem angenehmen Raumklima bei.
Die ideale Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 30% und 65% liegen. Dies kann mit einem Hygrometer gemessen werden. Die Raumtemperatur hat ebenfalls Einfluss auf die Luftfeuchtigkeit.

Bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit im Raum können elektrische Luftbefeuchter oder Zimmerpflanzen helfen, die Luftfeuchtigkeit über einen längeren Zeitraum zu erhöhen.

 

Das ideale Zusammenspiel zwischen Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur finden Sie in unserem Behaglichkeitsdiagramm.

 

Um eine Fugenbildung während der Heizperiode zu minimieren, ist besonders auf die Einhaltung der Klimavorgaben zu achten. Der natürliche Werkstoff Holz nimmt Feuchtigkeit auf und gibt Feuchtigkeit wieder ab. Unsere Produkte tragen somit zur Gesundheit des Menschen bei. Luftbefeuchter, richtiges Lüften (Stoßlüften), Grünpflanzen oder auch kleine Springbrunnen helfen, das Raumklima im optimalen Bereich zu halten, wobei eine regelmäßige Kontrolle mittels Hygrometer erforderlich ist. Feuchterückgewinnungssysteme in Lüftungsanlagen sind ebenso möglich.

Das ideale Zusammenspiel zwischen Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur finden Sie in unserem Behaglichkeitsdiagramm.

 

Ja, das ist unter Einhaltung einiger Bedingungen möglich.

Details dazu finden Sie hier

 

Wir bieten eine Vielzahl an Online Tools für eine Vorauswahl Ihres Wunschprodukts an. Um Ihr Wunschprodukt aber final auszusuchen und etwaige Fragen im Vorfeld bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu klären empfehlen wir einen Besuch bei einem unserer Schauraumpartner.

  1. Online per APP
    Über unsere „Admonter Wohnwelten“ App können Sie sich einen Überblick über unser Parkettsortiment verschaffen und Ihre Wunschprodukte virtuell verlegen. Entweder wählen Sie einen vorgegebenem Raum oder Sie machen gleich ein Foto von Ihrem Wohnraum und verlegen direkt Ihr Wunschprodukt!

  2. Online über PC/Laptop/Mobile Devices

  3. Online in unserem virtuellen 300 m2 großen 3D Schauraumrundgang

  4. Stationär bei unseren Admonter Schauraumpartnern

Muster und Pflege-/Reinigungsprodukte können Sie im Admonter Webshop bestellen.

Eine Preisauskunft zu unseren Naturholzprodukten wie Parkettböden, Akustikelementen, Wandelementen, Holzplatten und Türen können Sie direkt bei Ihrem Admonter Schauraumpartner in Ihrer Nähe anfragen. Unsere Partner stehen Ihnen außerdem gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

Alle unsere Schauraumpartner finden Sie auf unserer Website.

Unsere Naturholzprodukte wie Parkettböden, Akustikelemente, Wandelemente, Holzplatten und Türen können Sie direkt bei Ihrem Admonter Schauraumpartner in Ihrer Nähe kaufen. Unsere Partner stehen Ihnen außerdem gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

 

Alle unsere Admonter Schauraumpartner finden Sie auf unserer Website

  • Um Kratzer auf Ihrem Parkettboden zu vermeiden, empfehlen wir an Stühlen, Tischen oder vergleichbarem beweglichem Inventar geeignete Filzgleiter anzubringen. Bei Möbeln mit Laufrollen sind geeignete Unterlagen (Polycarbonatmatten) zu verwenden.
  • Der direkte Kontakt zwischen Boden und Metall ist zu vermeiden um eventuell auftretende chemische Reaktionen zu vermeiden.
  • Vorsicht bei Anti-Rutsch-Unterlegern, weil diese durch den Anteil an Weichmachern auch zu chemischen Reaktionen führen können.
  • Achten Sie auf das richtige Raumklima (30-65% relative Luftfeuchte) um Fugenbildung während der Heizperiode zu minimieren.
  • Treppenkanten: bei starker Beanspruchung Ihrer Treppe empfehlen wir als zusätzlichen Schutz separate Trittleisten. Ihr Schauraumpartner berät Sie dazu gerne.

 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Verlege- und Pflegeanweisung

Datenschutz
Wir, Admonter Holzindustrie AG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, Admonter Holzindustrie AG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Admonter Holzindustrie AG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, Admonter Holzindustrie AG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: